Vitamin B12

Vitamin B12, auch Cobalamine oder Coenzym B12 genannt, ist ein wasserlösliches Vitamin, das von allen Körperzellen benötigt wird und vom menschlichen Körper nicht selbst hergestellt werden kann. Vitamin B12 hat nicht eine zentrale Rolle, vielmehr ist es für eine Vielzahl von Stoffwechselprozessen in Gehirn und Körper von essentieller Bedeutung. Eine wichtige Funktion von Vitamin B12 ist die Beteiligung an Zellwachstum und Zellteilung. Indem es im Körper gespeicherte Folsäure umwandelt, unterstützt Vitamin B12 die Bildung  der Erythrozyten (rote Blutkörperchen), die für den Transport von Sauerstoff und Nährstoffen im Blut verantwortlich sind.  Auch für dein Nervensystem ist Vitamin B12 von entscheidender Bedeutung, da es an der Ausbildung und Regeneration der Myelinscheide, einer Art Nervenfaserhülle, mitwirkt.

Zusammen mit Vitamin B6 und Folsäure bewirkt Vitamin B12 den Abbau von Homocystein, einem toxischen Stoff, der während des Proteinstoffwechsels entsteht. Menschen mit Magenproblemen wie zum Beispiel Sodbrennen, sowie Veganer haben ein stark erhöhtes Risiko von Vitamin B12 Mangel. Häufige Mangelerscheinungen sind Konzentrationsschwächen und Leistungsabfall, bis hin zu Demenz.